Pfadnavigation

AWE

AWE

Night of Lights 2020

Gespeichert von Stephan am Mo., 14.09.2020 - 18:10

Corona hat das Leben aller Menschen, rund um den Globus, beträchtlich beeinflusst.

Beschäftigte in der Gastronomie hatten plötzlich und über Nacht keine Beschäftigung und damit auch kein Einkommen mehr. Viele Arbeitnehmer befinden sich in Kurzarbeit und in manchen Branchen kam das Leben sogar völlig zum Erliegen. Bei den Veranstaltern im Bereich Messen und Events zum Beispiel.

Staatshilfen sind da nur ein unscheinbares Tröpfchen auf einem sehr heißen Stein.

Hans Fleischer (Signale 67-88)

Gespeichert von Stephan am Sa., 09.07.2016 - 19:35

Der Mann, der dem Wartburg Gestalt gab

Moderne Industrieprodukte entstehen überwiegend nicht durch Zufall oder das Genie einer einzelnen Person. Vielmehr sind sie das Ergebnis von oft langjährigen Prozessen, die von der Idee, ihrer kommerziellen, technischen, ökologischen

Die Gegenwart

Gespeichert von Stephan am Do., 24.07.2014 - 15:15

1991 - ...
Auch wenn bei AWE alle Räder stillstehen, irgendwie geht doch alles weiter. So hielt der Verein Automobilbaumuseum Eisenach die Erinnerung an ein wichtiges Kapitel deutscher Wirtschaftsgeschichte mit einer kleinen Ausstellung im Sparkassengebäude an der Rennbahn 6 in Eisenach wach. Am 22.07.2000 wurde im ehemaligen Gebäude O2 des AWE eine Fotoausstellung zur Entwicklung des Automobilbaus in Eisenach eröffnet. Am 24.06.2000 hat die IG Wartburg in Dornburg ihr eigenes Wartburg-Museum eröffnet.

Neuigkeiten aus Eisenach (Signale 59-80)

Gespeichert von Stephan am So., 20.07.2014 - 20:43

Neuer Betreiber für die Automobile Welt Eisenach

Am 29. Januar 2014 beschloss der Eisenacher Stadtrat die Entlastung der kommunalen Kassen vom Eisenacher Automobilbaumuseum.
Dabei geht es jedoch nicht nur ums Geld, sondern auch um die Sicherstellung des dauerhaften Museumsbetriebes. So die Oberbürgermeisterin von Eisenach Katja Wolf.

Eisenacher Oldtimer (Signale 1971-2)

Gespeichert von Stephan am Do., 01.04.1971 - 04:20

Der AWE-Rennsportwagen, wie er hier im Eisenacher Ausstellungspavillon fotografiert ist, gehört zwar nach Jahrgang und branchenüblicher Terminologie nicht zu sogenannten Veteranen. Dennoch ist auch dieser Wagen ein Glied in der Kette charakteristischer Automobile aus Eisenach. Das rechtfertigt wohl eine Betrachtung hier in unserer Reihe Eisenacher Oldtimer.